*/ pinterest/* mop Geschichtenliebe: JahresrückblickMangahighlights 2017

Jahresrückblick
Mangahighlights 2017

Jahresrückblick - Mangahighlights 2017 - eine Mitmachaktion/Blogparade für Gastbeiträge Jahresrückblick - Mangahighlights 2017 - eine Mitmachaktion/Blogparade für Gastbeiträge
Das Jahr neigt sich allmählich dem Ende zu und hat uns über die Monate hinweg viele schöne Manga beschert. Vielleicht erinnert ihr euch noch an meinen Rückblick für 2016? Genau diesen möchte ich gerne wiederholen. Auch dieses Jahr suche ich Gastautoren, die einen Überblick über ihre liebsten Manga-Neuerscheinungen des Jahres geben möchten. Dabei ist es völlig egal, ob ihr selbst blogt, einen Youtube-Channel führt oder einfach nur eifrige Leser/innen seid, die gerne ihre Meinung beitragen möchten.
Habe ich euer Interesse geweckt? Schön. Im Nachfolgenden werde ich euch erklären, was zu tun ist, um teilzunehmen und wie das Ganze funktioniert.



Die Teilnehmer und ihre Beiträge

Hier wird ab 2018 eine Liste aller Gastautoren erscheinen und ihr jeweiliger Beitrag (wenn bereits erschienen) verlinkt werden.




Wie funktioniert das Ganze?
Jahresrückblick - Mangahighlights 2017 - eine Mitmachaktion/Blogparade für Gastbeiträge

Wer darf teilnehmen?
Teilnehmen darf grundsätzlich jeder der möchte, egal ob ihr einen eigenen Blog habt oder nicht. Bedenkt bei der Teilnahme, dass ihr einen Namen angeben müsst, unter dem der Text veröffentlicht wird. Das kann euer Realname oder ein Online-Pseudonym sein, das ihr nutzt. Auf Wunsch wird auch ein Social Media Kanal eurer Wahl beziehungsweise euer Blog o.Ä. verlinkt. In diesem Fall schickt mir bitte den betreffenden Link mit eurem Beitrag.

Wie lang muss der Text sein und was soll er beinhalten? 
So lang oder kurz ihr möchtet, er sollte lediglich aussagekräftig sein. Wenn ihr nicht viel zu sagen habt oder der Meinung seid, in der Kürze liege die Würze, ist das genauso in Ordnung wie ein 2000 Wörter Text.
Wichtige Bestandteile die unbedingt enthalten sein müssen, sind:
  • Eine kurze Zusammenfassung darüber wer ihr seid, wenn vorhanden worüber ihr blogt/Videos macht und vielleicht wie lange schon/warum/wie viele Manga ihr so lest
  • Mindestens ein Manga, der im Jahr 2017 (in Deutschland) erschienen ist. Japanerscheinungen sind natürlich auch in Ordnung, falls ihr sie im Original lest
  • Ältere Manga sind ebenfalls erlaubt, solange ihr sie 2017 gelesen habt und kurz kennzeichnet, wann sie tatsächlich erschienen sind
  • Die einzelnen Aufführungen sollten eine grobe (selbst verfasste) Inhaltsangabe des jeweiligen Manga enthalten, damit auch Leser die ihn nicht kennen, eine Vorstellung bekommen, worum es geht
  • Außerdem - und das ist das Wichtigste! - solltet ihr verdeutlichen, warum gerade dieser Manga ein Highlight für euch ist, was euch daran gefallen hat, warum er empfehlenswert ist, ect pp. Wenn er Schwachstellen hat, die aber von positiven Aspekten überlagert werden, könnt ihr das natürlich gerne mit anbringen. Es geht immerhin nicht darum, Werke in den Himmel zu loben, sondern einen realistischen Einblick zu geben/bekommen, warum sie lesenswert sind
  • Photos: Um Bilder für die Beiträge kümmere ich mich. Wenn du aber zusätzlich ein Bild von dir, deinem Bloglogo oder dem Paneling und Zeichenstils des Manga einbringen möchtest, schick mir diese gerne mit

Links und Eigenwerbung
Wie bereits erwähnt, verlinke ich gerne einen Social Media Kanal, Blog, eine Website oder Youtube. Immerhin schadet es nicht, wenn interessierte Leser sich informieren können, was ihr sonst so schreibt oder was für Content ihr produziert. Solltet ihr einen oder mehrere der von euch aufgeführten Manga rezensiert haben, werde ich auch gerne eure Rezensionen verlinken.
In diesen Fällen schickt ihr mir in der E-Mail mit eurem Text, die Links zu den jeweiligen Websites und Rezensionen, am besten beschriftet, damit ich nicht lange suchen muss, was wozu gehört.

Wohin damit? 
Wenn der Text fertig ist, sendet ihn als Textdokument (.rtf das kann auch das Windows-Standartprogramm Wordpad), Worddatei (.doc/.docx) oder als reinen Text - PDF oder Sonderformate kann ich nicht öffnen - unter Angabe des Namen unter dem ich ihn veröffentlichen soll an meine E-Mail Adresse: geschichtenliebe.blog@outlook.de

Wie geht's weiter?
Bis Ende November müsstet ihr euch bei mir melden, ob ihr teilnehmen möchtet, damit ich einen groben Überblick über die Menge der Texte habe. Ein etwas verzögerter Einstieg sollte in Sonderfällen auch noch möglich sein. Bis zum 31.12.2017 müsstet ihr dann eure Texte eingereicht haben. Damit ihr genügend Vorlauf habt, fangen wir auch bereits im Oktober an, Teilnehmer zu sammeln.
Anschließend werde ich, wie bereits letztes Jahr, ab Januar pro Woche einen Text veröffentlichen. Für eine einheitliche Optik werde ich alle Texte dahingehend anpassen und für Bilder sorgen. Auch eine kurze Rechtschreibkorrektur werde ich vornehmen, falls mir irgendwo Fehler auffallen. An eurem Stil und dem Sinn der Texte ändere ich aber natürlich nichts! Wenn es ansonsten irgendwelche Unstimmigkeiten geben sollte, etwas fehlt oder ihr etwas nachreichen möchtet, werden wir das im privaten per Mail besprechen.
Sobald ich einen Überblick über die Texte habe, werde ich euch außerdem mitteilen, wann der eure veröffentlicht wird, damit ihr ihn wenn ihr wollt promoten könnt und auch eine Vorstellung habt, wie lange Änderungen noch möglich sind.

Übrigens werde ich die Gastbeitragsreihe als kleine Tradition fortführen! Ihr seid also alle herzlich eingeladen, über das Jahr hinweg schon mal eure persönlichen Schätze zu sammeln, die in einem Highlights 2018 Text nicht fehlen sollten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen