Das Erbe der Ayakashi



Als großer Fan von Fuchsgeist/-dämon Figuren wollte ich Demon Prince schon lange anlesen – eigentlich seit Erscheinen des ersten Bandes vor zwei Jahren. Aber wie das ja so ist, man möchte sofort weiterlesen und nicht Monate auf die Folgebände warten, also wartet man eben gleich, bis man ihn mitnimmt. Jetzt endlich habe ich mir Band eins gegönnt und was ich letztendlich davon halte, erfahrt ihr nun.

Werwolf mal anders

Manga Review Fullmoon Love Affair
Letztens habe ich mir mal wieder die jeweils ersten Bände etwas älterer Reihen gegönnt, die mich schon länger interessiert hatten, um zu sehen, ob sie sich lohnen. Eine davon war der übernatürliche Shoujo Fullmoon Love Affair. Fragt mich bitte nicht, warum ich nach meinem Shoujo Rant dennoch regelmäßig zu neuen Titeln aus dem Genre greifen. Aber sehen wir uns doch einmal an, was dieser zu bieten hat.

Ran an die Wolle!

Rezension zu Poochy & Yoshi Woolly World
Rezension zu Poochy & Yoshi Woolly World
Rezension zu Poochy & Yoshi Woolly World"Nintendo ist etwas für Kinder und Kind-Gebliebene". So oder so ähnlich könnte man die Spiele des japanischen Herstellers betiteln. Ein schönes Beispiel für eine derartige Aussage ist das Spiel Poochy & Yoshis Woolly World, das Nintendo mir freundlicher Weise zum Testen und Berichten stellte. Es jedoch wirklich spielen zu können, darum musste ich regelrecht kämpfen. Warum? Mein Freund hatte mehr Freude an diesem kindlichen und überniedlichen Spiel gefunden, als ich jemals erwartet hätte. Als ich es jedoch endlich schaffte, die Kartusche in meine eigene 2DS-Konsole zu packen, war ich sofort hin und weg von Baby-Poochys und erlitt beinahe einen Zuckerschock an viel zu niedlichen Animationen und Vertonungen eines gehäkelten Yoshi - und das muss nicht schlecht sein. Während ich also in "awww" und "wie knuffig"-Gemurmel versank, konnte ich ein paar Eindrücke für euch gewinnen.

Manga-Highlights 2016
Shukon

Manga Highlights 2016



Dennis aka Shukon ist ein deutscher Blogger, der auf Shukon.de über Anime und Manga, Bücher und Videospiele berichtet, die seine Aufmerksamkeit auf die ein oder andere Art erregt haben. Hin und wieder kann man ihm auch auf seinem Twitch Channwl beim Zocken Gesellschaft leisten.

Der Sturz des wahnsinnigen Königs

Game Review Armello Game Review Armello

Armello ist ein Indiegame, das über Kickstarter finanziert und 2015 dann veröffentlicht wurde. Über Steam ist es für knapp 20€ erhältlich, außerdem erhält es regelmäßig Updates und DLCs, die neue Charaktere, Skins und ähnliches enthalten. Doch worum geht es bei dem Spiel?